Ätherisches Kiefernöl

Jede Kultur hat ihre eigenen charakteristischen Gerüche, die mit Kochen, Hygiene und Bräuchen zu tun haben. In vielen Ländern wird der Duft von Tannenbäumen untrüglich mit Weihnachten, Familie und Weihnachtsstimmung assoziiert. Wenn Sie schon einmal einen Weihnachtsbaum in Ihrem Haus hatten, werden Sie wahrscheinlich den frischen Duft von Tannenbäumen im Dezember erkennen und schätzen.

Aber Kiefer ist viel mehr als nur ein nostalgischer Festtagsduft. Wenn Sie den Duft aus der Kiefer extrahieren, erhalten Sie ein wunderbares ätherisches Öl. Das ätherische Öl der Kiefer hat viele Verwendungszwecke und gesundheitliche Vorteile – lassen Sie uns herausfinden, was ätherisches Kiefernöl ist und was es für Sie tun kann!

Was ist ätherisches Kiefernöl und wie wird es hergestellt?

Das ätherische Öl der Kiefer ist die reine Essenz, die aus Kiefern gewonnen wird. Kiefern werden auf der ganzen Welt gepflanzt. Es gibt verschiedene Arten von Kiefern, darunter Weißkiefer, Schwarzkiefer, Französische Kiefer oder Ponderosa-Kiefer. Die häufigste Sorte, die für die Herstellung von ätherischem Kiefernöl verwendet wird, ist jedoch die Waldkiefer. Welches ist das beste ätherische Kiefernöl? Die Antwort hängt vom Verwendungszweck ab, aber in diesem Artikel werden wir uns auf das ätherische Öl der Zirbelkiefer konzentrieren.

Obwohl alle Teile des Kiefernbaums wertvoll sind, einschließlich der Kiefernzapfen und der Rinde, stammt der Großteil des ätherischen Kiefernöls aus den Kiefernnadeln. Durch ein Verfahren, das als Wasserdampfdestillation bekannt ist, wird die reine und starke Essenz aus den Kiefernnadeln extrahiert, bis eine klare gelbe Substanz entsteht. Diese Substanz ist das ätherische Öl dieses Baumes.

Verwendung von ätherischem Kiefernöl

Wofür ist das ätherische Öl der Kiefer also gut? Finden wir es unten heraus!

  • Kiefernöl ist eine aromatherapeutische Notwendigkeit für jeden, der ein wenig geistige und seelische Entspannung braucht. Es hat Eigenschaften, die die Stimmung und die Konzentration verbessern. Außerdem werden Sie feststellen, dass Ihr Energielevel in die Stratosphäre aufsteigt. Sein frischer Duft kann entweder mit Hilfe eines Diffusors oder eines Brenners für ätherische Öle genossen werden. Oh, das hätten wir fast vergessen…. Dieses Öl eignet sich auch hervorragend zur Linderung von Atembeschwerden!
  • Dasätherische Öl der Kiefer lässt sich gut mit vielen anderen Ölen kombinieren. Abgesehen von der Aromatherapie können Sie ätherische Kiefernölmischungen verwenden, um jeden Raum in Ihrem Zuhause mit einem komplexen und kraftvollen Aroma zu erfrischen. Wir mögen besonders die Kombination von Kiefernöl mit Zitrusdüften. Kräuter- und Gewürzmischungen funktionieren ebenfalls hervorragend. Orange, Zitrone, Grapefruit, Ingwer, Bergamotte, Rosmarin, Zimt, Eukalyptus, Zeder und Thymian sind gute aromatische Partner für ätherisches Kiefernöl.
  • Kiefernöl ist wirksam gegen verschiedene Pilze und Bakterien. Diese Eigenschaften machen dieses Öl zu einer idealen Zutat für bestimmte Haut- und Haarbehandlungen. Zum Beispiel sprechen Schuppenflechte, Ekzeme und Hefepilzinfektionen sehr gut auf die Behandlung mit ätherischem Kiefernöl an. Für eine topische Anwendung verdünnen Sie ein paar Tropfen Kiefernöl in einem Trägeröl. Diese Mischung wird dann auf die betroffene Stelle aufgetragen. Wenden Sie sich an einen Arzt oder Dermatologen, wenn Sie unsicher sind, wie Sie das ätherische Öl der Kiefer verwenden sollen.
  • Ätherisches Kiefernöl eignet sich hervorragend als Haushaltsreiniger. Es ist nicht nur antibakteriell, sondern bietet auch Schutz vor Läusen und Flohbefall. Stellen Sie Ihren eigenen Reiniger oder ein Spray mit ein paar Tropfen Kiefernöl her und verwenden Sie es nach Belieben in Ihrem Zuhause, denn es gibt nichts Besseres als ein sauberes, schädlingsfreies Zuhause!

Wo Sie ätherisches Kiefernöl kaufen können

Ätherisches Kiefernöl ist bei den meisten Marken für ätherische Öle erhältlich, darunter Young Living und Mountain Rose Herbs. Doterra bietet seine eigene Purity-Mischung an, die auf Zitrus- und Pinienöl basiert. Sie finden ätherische Öle aus Kiefernholz in allen möglichen Variationen in großen Aromatherapiegeschäften und in großen Läden wie Amazon und Walmart.

Wenn Sie auf der Suche nach spezifischeren Kiefernölen sind, wie z.B. ätherisches Schwarzkiefernöl oder ätherisches Öl der Ponderosa-Kiefer, sollten Sie sich nach einem Unternehmen umsehen, das sich auf diese Öle spezialisiert hat. Oft werden sie nur in einem genau definierten Gebiet angebaut oder produziert. Das Gleiche gilt für Öle, die speziell aus Kiefernzapfen oder Kiefernrinde gewonnen werden. Wir empfehlen Ihnen, mit dem ätherischen Öl der Kiefer (aus den Nadeln der Waldkiefer) zu beginnen und von dort aus die anderen Ölsorten dieses fantastischen Baumes zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.